Werkstatt - ENGEL

Als Mechaniker ist man immer mehr gefordert, die Entwicklung nicht aus den Augen zu verlieren. Früher waren Autos weitestgehend mechanisch, heute kommt man ohne Wissen über Elektronik und Software nicht mehr aus. Diese Entwicklung lässt sich mit der bei der Arbeitsbekleidung vergleichen. Früher war eine blaue Latzhose aus strapazierfähigem Polyester für einen Mechaniker ausreichend. Heute werden höhere Anforderungen an Passform und Flexibilität gestellt, um dem Mechaniker optimalen Tragekomfort und Schutz zu bieten.

Arbeitskleidung Werkstatt

Anforderungen an die Arbeitsbekleidung von Mechanikern


Als Mechaniker nimmt man an einem Arbeitstag verschiedene Arbeitspositionen ein. Da ist Arbeitsbekleidung, die bequem sitzt und weder beim Knien noch Stehen kneift, entscheidend. Daher haben wir eine Serie entwickelt, die sich speziell für Arbeiten in Werkstätten eignet. Unsere Galaxy-Serie besteht aus strapazierfähigem Gewebe und die Passform ist so angepasst, dass sie z. B. ergonomische Beine hat, was den Tragekomfort besonders erhöht.

Neben der Anforderung an Passform und Flexibilität ist es wichtig, dass sich an der Arbeitsbekleidung des Mechanikers keine scharfen oder harten Objekte befinden, die den Lack von Autos zerkratzen könnten. Daher sind bei der Galaxy-Serie die Knöpfe und die Reißverschlüsse der Jacken mit Stoff verdeckt.


Arbeitsbekleidung für wechselnde Arbeiten im Innen- und Außenbereich


In einer Werkstatt steht das Tor oft auf, und die Mitarbeiter sind oft Zugluft ausgesetzt. Um gegen Zugluft geschützt zu sein, entscheiden sich viele Mitarbeiter von Werkstätten für Latzhosen. Der Vorteil einer Latzhose besteht darin, dass sie die Lenden vor Zugluft schützt. Eine herkömmliche Hose bietet weniger Schutz, da dort das T-Shirt leicht aus der Hose rutschen kann.

Um dem Umstand gerecht zu werden, dass Mechaniker oft zwischen warmen und kalten Bereichen wechseln müssen, haben wir eine Softshell-Jacke in unserem Sortiment aufgenommen. Die Softshell-Jacke ist bei Werkstattmitarbeitern sehr beliebt, denn damit lässt sich bequem und flexibel arbeiten und sie ist leicht an- und auszuziehen.

Achten Sie mit Knieschutzkissen auf Ihre Knie


Als Mechaniker muss man oft auf den Knien arbeiten. Viele Male im Laufe eines Arbeitstags belastet man die Knie, wenn man sich auf sie stützt. Stoßabsorbierende Knieschutzkissen sind dann unentbehrlich. Die Knie sollten gern das ganze Leben halten. Dazu können Knieschutzkissen beitragen. Für eine längere Lebensdauer der Arbeitshosen sorgt Cordura® als Verstärkungsmaterial an den Knietaschen.

Zubehör für Mechaniker


Brauchen Sie Beratung bei der Wahl der Arbeitsbekleidung für die Werkstatt?


Wenn Sie Beratung zu Produkten benötigen, die genau Ihrem Bedarf entsprechen, dann kontaktieren Sie unseren Kundendienst unter der Rufnummer (+45) 7422 3680 oder einen unserer Verkaufsberater, indem Sie das Formular auf der rechten Seite ausfüllen.

Kontakt

Benötigen Sie mehr Informationen rund um das Thema Arbeitskleidung, dann füllen Sie das untenstehende Formular aus. Wir kontaktieren Sie zeitnah.

Diese Seite nutzt Cookies.

Wenn Sie nicht möchten, dass Browser-Einstellungen ändern, stimmen Sie hiermit zu. Erfahren Sie mehr.

Ich akzeptiere.